Veröffentlicht auf 16. Juli 2016

. Wo flattert er, der Flügeling? Wolkenhoch er sich verfing. Ein Hauch - kaum spürbar, nur ganz zart, so ist's des Schmetterlinges Art. Nicht kämpfend, brüllend, schreiend, laut, mehr leis auf Sanftheit er vertraut und trotzdem schafft er dann und wann...

Weiterlesen

Geschrieben von Schütgens, Angelika (Blaufedermond)

Veröffentlicht in #Lyrik

Veröffentlicht auf 8. Juli 2016

Der Lyrikband "Neue Wege" aus dem Sperling Verlag ist da. ISBN: 978-3-942104-34-0 Mein Beitrag: Ein paar Verse zum Nicht-mehr-dort und Noch-nicht-da, dem abenteuerlichen Weg zwischen Aufbruch und Ankommen. "DAZWISCHEN"

Weiterlesen

Veröffentlicht auf 1. Juli 2016

Zwischen schwarz und weiß gibt es jede Menge unterschiedlicher Grautöne - Zwischentöne. Nicht hierzu gehörend und auch nicht dorthin. Sie liegen dazwischen wie unausgesprochene und doch gehörte oder nicht geschriebene und dennoch gelesene Sätze. Äußerlich...

Weiterlesen

Veröffentlicht auf 20. Juni 2016

Ein neuer Lyrikband/Anthologie "Neue Wege" aus dem Sperling-Verlag ist bereits in der Druckerei. Ich freu mich dabei zu sein. :-)

Weiterlesen

Veröffentlicht auf 18. Juni 2016

Drabble = ist ein Text, der ohne Überschrift 100 Wörter umfasst, keins mehr und keins weniger. Manchmal packt uns der Frust oder die Wut und wir glauben, irgendetwas von Herzen treten zu müssen, dem ist in so einem Fall das Rad zu empfehlen, denn ohne...

Weiterlesen

Geschrieben von Schütgens, Angelika (Blaufedermond)

Veröffentlicht in #Drabble