Die Kaka-Blaumos

Veröffentlicht auf von Blaufedermond

Das Märchen von den Kaka-Blaumos entstand in der Silvesternacht 2009, die eine Blaumondnacht war.

Wenn der Vollmond zweimal im Monat stattfindet, dann wird der zweite volle Mond landläufig Blaumond genannt. Das geschieht ungefähr alle zweieinhalb Jahre einmal. Dass allerdings der Blaumond in eine Silvester-, bzw. Neujahrsnacht fällt dürfte sehr, sehr selten sein. Weil sich aber um seltene Ereignisse immer auch Geschichten erzählt werden, begann ich das Kaka-Blaumo Märchen zu entwickeln. Denn Wünsche haben wir alle, nur mit dem Glauben daran, dass sie sich auch erfüllen können tun wir uns oft schwer. Zu viele innere Hemmschwellen, zu viel Realität schiebt sich vor den Glauben. Wäre es deshalb nicht schön an kleine magische Hefler zu glauben, die uns die Magie, die uns in unserer technisierten Welt abhanden gekommen ist, wieder etwas näher zu bringen?

--------------

Hier sollte das Märchen von den Kaka-Blaumos stehen, weil ich aber plane es anderweitig zu verwerten, wird es bis zu einer Printveröffentlichung im Entwurfsordner verbleiben.

 

Veröffentlicht in Seelen-Märchen

Kommentiere diesen Post