Die Mandelblüte

Veröffentlicht auf von Schütgens, Angelika (Blaufedermond)

Mandelblute.jpg

 

Es war zur Zeit der Mandelblüte,
als Isa sich mit dem Bandel mühte.
Es wollt nicht halten an dem Schuh.
Da schalten sie die Eltern - huh,
weil sie doch lieber Rappen leite,
die sie auch ohne Lappen reite.

Isa soll sich mit dem Bandel mühen,
wenn im Frühling Mandeln blühen,
damit der hübsche edle Recke,
mit dem Rädle kommt ums Ecke,
der Isa dann zur Heirat zwänge
und nicht mehr auf dem Zweirad hänge.

Weil Isa wollte Pferde hegen
und der Recke eine Herde pflegen,
führt er mit seiner Leimhand
Isa weit fort in sein Heimland.
Statt Mandelblüten Flocken Traum,
essen sie zusammen jetzt Trockenpflaum'

 

 

 

Veröffentlicht in Wortspielereien

Kommentiere diesen Post

Mathilda 04/18/2014 17:33

Na gut, auch Trockenpflaumen sind gut...für die Verdauung.

Grüßle ♥ Mathilda

Schütgens, Angelika (Blaufedermond) 04/25/2014 09:22



Stimmt, es hat eben alles zwei Seiten.


Liebe Grüße vom Blaufedermond  



syntaxia 04/18/2014 10:59

Lach - wunderbar geschüttelt!

..grüßt dich Monika (die auch ohne den Link hierher findet ;-) )

Schütgens, Angelika (Blaufedermond) 04/18/2014 12:12



Danke fürs Lob, aber ich bin noch nicht zufrieden.


Es ruckelt und holpert noch ein bisschen; es muss noch gefeilt werden, damit es gefälliger wird.


Fein, dass du mich auch ohne Link hier gefunden hast.


Liebe Grüße vom Blaufedermond