Fluss der Zeit

Veröffentlicht auf von Blaufedermond

 

Herbstblatt-1.1.jpg

 

Die Zeit ist ein Rad,

 ohne Anfang und Ende.

Sie rollt vorbei.

 

Die Zeit ist ein Fluss,

ständig in Bewegung.

Sie wartet nicht.

 

Die Zeit ist ein Meer,

es kommt und geht.

Sie lässt sich nicht aufhalten.

 

Die Zeit ist wie Eis,

kalt und unerbittlich

Sie verschont niemanden.

 

 

AS 2011

 

 

Veröffentlicht in Dorf und Land

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
B
Und so schnell ist alles vorüber! Mir fällt eben auf, wie schnell die Zeit verfliegt.

Liebe Grüße, Brigitte
Antworten
B


Sie rast zuweilen, das ist erschreckend.


Liebe Grüße vom Blaufedermond