Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog

vgw

Nächtliche Heimkehrer

Nächtliche Heimkehrer

Gestern sind meine Gedanken spazieren gegangen. Nicht einen einzigen konnte ich fangen. Sie liefen hinaus in die weite Welt. Ob es ihnen dort besser als bei mir gefällt? Den ganzen Tag hab ich keinen wieder entdeckt, auch in der dunkelsten Ecke hatte...

Weiterlesen

Drei ungebetene Gäste

Drei ungebetene Gäste

Kürzlich, ich wollte es mir grade bequem machen, klopfte es an der Tür. Nach dem Öffnen stand mir eine alte, traurig wirkende Frau gegenüber. „Guten Abend“, sagte sie leise, „ich bin die Einsamkeit und ziemlich allein, darf ich hereinkommen?“ Wie sie...

Weiterlesen

Die Pusteblume

Die Pusteblume

Die Pusteblume Ein Windhauch - ganz zart entreißt ihr so hart ein Kind aus dem Herz - sie macht keinen Terz nimmts hin mit Geduld gibt keinem die Schuld steht aufrecht und stark zwischen and'ren im Park lässt los was sie muss ganz ohne Verdruss Manchmal...

Weiterlesen

Die Mandelblüte

Die Mandelblüte

Es war zur Zeit der Mandelblüte, als Isa sich mit dem Bandel mühte. Es wollt nicht halten an dem Schuh. Da schalten sie die Eltern - huh, weil sie doch lieber Rappen leite, die sie auch ohne Lappen reite. Isa soll sich mit dem Bandel mühen, wenn im Frühling...

Weiterlesen

Das Licht des Frühlings

Das Licht des Frühlings

Langsam schleicht das Sonnenlicht übers Land bis hin zum Wicht, der winters in dem Häuschen wohnt, und seine alten Knochen schont, bis ihn erreicht der Sonne Schein, die munter dringt durchs Fenster ein. Dann steht er auf und humpelt raus, bringt Nas...

Weiterlesen

Leben ohne Leben

Leben ohne Leben

Müde ist sie – müde von all dem Sehnen und Träumen. Sie sitzt auf dem Baumstumpf der alten Tanne, an ihrem Lieblingsplatz. Verloren schaut sie mit unscharfem tränenblindem Blick in die Ferne. Dorthin wo sie nichts sieht als flimmernde Illusionen. Sie...

Weiterlesen

Ungesagte Worte

Ungesagte Worte

Reden ist Silber, Schweigen ist Gold. (Sprichwort) Ungesagte Worte Worte, Sätze – liegen parat - wollen endlich gesagt werden! Die Zeit ist nie günstig, sie würden verletzen. Sie werden verschwiegen, tagelang, wochenlang, jahrelang. Nichts erleichtert,...

Weiterlesen

Mondwiege

Mondwiege

In des Mondes sanfter Wiege l iegen Träume gut bewacht, träumen von der einen Liebe, schaukeln sanft durch dunkle Nacht. Singen leise Liebeslieder, tanzen auf dem Mondenstrahl, malen Bilder immer wieder von der Zukunft ihrer Wahl. In des Mondes sanfter...

Weiterlesen

Das Bollwerk

Das Bollwerk

Viele Steine fehlten nun nicht mehr, um ihr Schutzbollwerk fertig zustellen. Hoch und stabil war es geworden, fest verankert an dicken Grundmauern. Das Fundament erstellt aus Verletzungen, Missachtung und Ignoranz war stabil und haltbar. Nur noch wenig...

Weiterlesen

Kerzenzeit

Kerzenzeit

Hoffnungslicht Der Kerze Schein zieht mich in Bann, sie leuchtet warm und sacht, so zünd' ich noch mehr Kerzen an in dieser dunklen Nacht. Wo Wut und Zorn nur leben, spürt man das Herz nicht mehr. Ach, könntet ihr vergeben, die Welt viel wärmer wär. Die...

Weiterlesen

<< < 1 2 3 4 5 > >>