Mohnmädchen

Veröffentlicht auf von Schütgens, Angelika (Blaufedermond)

Mohnkapsel umhüllt von einem roten Blütenblatt

Mohnkapsel umhüllt von einem roten Blütenblatt

Mohnmädchen

 

Zwischen all dem Sommergrün

ist ein Mohnmädchen zu sehen,

rote Schleier ums Gesicht

doch genau dies sieht man nicht.

 

Keine Augen sehn uns an,

kein Mund der lächelt dann und wann,

nur ein Hauch von einem Wesen,

kommt und geht als wärs nie gewesen.

 

Zwischen all den roten Schwestern,

war dies Mohnmädchen schon gestern,

altert leise vor sich hin

vom Mädchen bis zur Mohngreisin.

 

In ihr schlummert selig süß

ein neues rotes Paradies,

das uns blüht im nächsten Jahr,

steter Kreislauf, immerdar.

Mohnkapsel mit verwelktem Blütenblatt

Mohnkapsel mit verwelktem Blütenblatt

Veröffentlicht in Lyrik, Natur, Vergänglichkeit, VGW

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Quer 06/16/2019 07:09

Wie süss in Wort und Bild. Auch als alte "Mohnjungfer" ist das Mädchen noch hübsch.
Lächelnde Grüsse,
Brigitte

Schütgens, Angelika (Blaufedermond) 06/16/2019 18:20

Sie hat mich ein paar Tage angeschaut und ich musste ihr tatenlos beim Verwelken zuschauen. :-)

Lieben Sonntagsgruß vom Blaufedermond zu dir.