Der Mondwächter

Veröffentlicht auf von Blaufedermond

 Der-Mondwachter.jpg

 

Der Mondwächter

 

Der Hahn, der hat sich einst gedacht:

"Es wär' doch schön, wenn in der Nacht

jemand den vollen Mond bewacht."

 

So hat er sich dann aufgemacht,

sich vorsichtig und mit Bedacht

durchs Mohnfeld nah herangebracht.

 

Nun passt er auf, ganz auf Verdacht,

auch wenn sein Huhn zu Hause lacht,

wenn er zum Mond sich aufgemacht.

 

In jeder hellen Vollmondnacht,

ein bunter Hahn den Mond bewacht,

damit der nicht wird ausgemacht ...

 

... oder am End' vom Himmel kracht.

© AS 2010

 

 

Veröffentlicht in Lyrik

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Brigitte 05/15/2012 18:31

Das ist ja gerade was zum Vorlesen! Ich werde dann zwar erklären müssen, was ein "Verdacht" ist, aber das macht nix!

Blaufedermond 06/13/2012 17:13



Spät, aber die Antwort kommt.


Mit der Zeit erschließt sich auch die Bedeutung des Wortes Verdacht.