Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog

lyrik

Auf dem Nikolausmarkt

Auf dem Nikolausmarkt

Auf dem Nikolausmarkt Durch die kalte Winterluft, weht ein süßer Weihnachtsduft. Nach Glühwein riecht's und Zimtgebäck an jedem Stand, aus jeder Eck. Mandelkeks und Pfefferkuchen möcht ein jeder gern versuchen. Wenn Nikolaus die Runde macht, wird oft...

Weiterlesen

Happy Halloween

Happy Halloween

Happy Halloween Es wuselt und gruselt so manche Gestalt durch Straßen und Gassen, durch Felder und Wald. Es rühren die Hexen im Kessel den Trank, es rasselt mit Ketten der Geist im Schrank. Der Kürbis, der freut sich, er lacht und grinst, die Spinne die...

Weiterlesen

Warum Rosen Dornen tragen

Warum Rosen Dornen tragen

Warum Rosen Dornen tragen Es klagte einst ein Stachelschwein: „ Ach, warum muss es nur so sein, dass ich so spitze Stacheln hab und mich kaum einer leiden mag? Wär ich 'ne Rose, das wär schön, manch einer blieb bewundernd stehn, wenn ich in Schönheit...

Weiterlesen

Ich bin um dich herum

Ich bin um dich herum

Ich bin um dich herum Ich bin im Wind, der dich streichelt und im Wogen des Meeres, das dich trägt. Ich bin das Prasseln des Regens, der auf deine Fensterbänke trommelt und dir das Lied von der Ewigkeit singt. Ich bin ein Teil der Sonne, die dich küsst....

Weiterlesen

Nächtliche Heimkehrer

Nächtliche Heimkehrer

Gestern sind meine Gedanken spazieren gegangen. Nicht einen einzigen konnte ich fangen. Sie liefen hinaus in die weite Welt. Ob es ihnen dort besser als bei mir gefällt? Den ganzen Tag hab ich keinen wieder entdeckt, auch in der dunkelsten Ecke hatte...

Weiterlesen

Wir sind ICH

Wir sind ICH

Da gibt es eine, die ist schlau und eine wie ein Mäuschen grau, eine die ist mutig, kühn, würde nie vor etwas flüchten geh'n. Dann gibt es eine, die ist listig und eine andere, die ist lustig und eine, die ist faul und träge und eine ist verrückt und...

Weiterlesen

Die Pusteblume

Die Pusteblume

Die Pusteblume Ein Windhauch - ganz zart entreißt ihr so hart ein Kind aus dem Herz - sie macht keinen Terz nimmts hin mit Geduld gibt keinem die Schuld steht aufrecht und stark zwischen and'ren im Park lässt los was sie muss ganz ohne Verdruss Manchmal...

Weiterlesen

Das Licht des Frühlings

Das Licht des Frühlings

Langsam schleicht das Sonnenlicht übers Land bis hin zum Wicht, der winters in dem Häuschen wohnt, und seine alten Knochen schont, bis ihn erreicht der Sonne Schein, die munter dringt durchs Fenster ein. Dann steht er auf und humpelt raus, bringt Nas...

Weiterlesen

Haselblühen

Haselblühen

Haselblühen Frühling bringt die Haselnuss schon sehr früh zum Blühen, und der Winter, mit Verdruss, muss von dannen ziehen. Frühling bringt die Haselnuss schon recht früh zur Blüte obwohl der Winter, mit Verdruss, sich noch fest bemühte. Frühling bringt...

Weiterlesen

<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 > >>