Top-Posts

  • Herbstlich(t)

    02 November 2015 ( #Lyrik, #VGW )

    Ahorns Spiegelbild Mit bunten Blättern - dicht an dicht malt golden warm das Sonnenlicht, und spielt mit Herbstes Gaben. Herbst-Zauberkraft für dich und mich, in unsre Seelen tief sie schlich und füllte sie mit Farben. Besucherzähler Für Homepage

  • Unentschlossenheit und Wachstum

    28 Juli 2015 ( #Lang gedacht - kurz gesagt )

    Weise Worte uralt und doch immer noch gültig. Unentschlossenheit gegenüber den Lebenszielen, die sich uns zur Wahl stellen, und die Unbeständigkeit bei ihrer Verfolgung, sind die Hauptursachen unseres ganzen Unglücks. Joseph Addison (1672 - 1719) aber...

  • Haiku #11 Frühlingsklang

    23 Mai 2019 ( #Haiku )

    Blauhimmel mit Wolken und Sonne Frühlingsblaues Licht der Himmel zeigt sich bewölkt ein Windspiel klingt leis mehr lesen

  • Mach mit zum Thema "Trümmerseele"

    13 Oktober 2015 ( #Lyrik )

    jeder Tropfen zählt Eine Ausschreibung, die einem wahrlich guten Zweck dient. Es ist zwar nicht mehr viel Zeit bis zum Einsendeschluss, 31. Oktober, aber vielleicht reicht sie für ein paar passende Verse zum Thema. Die Ausschreibung von Sternen Blick...

  • Herbstfotos bei Artflakes

    07 November 2015 ( #News )

    Herbstsonne genießen Bei Artflakes sind viele neue Herbst Fotos von mir im klick Set Herbst zusammengefasst zu sehen.

  • Unerwartet

    20 März 2016 ( #Lyrik )

    Ahnung am Horizont Unerwartet was kann schöner sein als Erleben unvorhergesehener positiver Begegnungen Frühlingsüberraschung rosa Zeichen am entfernten Horizont Hoffnung auf wärmere Zeiten Sonnenglück

  • Spielend lernen

    30 April 2016 ( #Aphorismus )

    wundersam Das Leben ist leichter zu nehmen, wenn man davon ausgeht, dass es statt aus Lernaufgaben aus Spielmöglichkeiten besteht.

  • tierische Vierzeiler # 01

    17 Juni 2016 ( #Vierzeiler )

    Lilienhähnchen bei der Sicherung des Fortbestands Immer wieder und mit Wonne tun sie 's auch unter der Sonne. Andere, so hört man munkeln, tun 's nur heimlich und im Dunkeln.

  • Fette Fehler

    07 September 2016 ( #Aphorismus )

    Zeitungsausschnitt Von fetten Fehlern, kann man lange zehren.

  • Haiku #04 - warmer Regen

    17 April 2017 ( #Haiku )

    Gingkoblatt mit Regentropfen Wie warmer Regen sickern deine Worte ein Herzpflänzchenpflege

  • Haiku #05 - Frühlingswind

    24 April 2017 ( #Haiku )

    Wolkenhimmel Wie ein Frühlingswind wehst du durch die Tür herein pustest Zweifel fort

  • Nicht viel Zeit

    24 Dezember 2018 ( #Jahreszeiten )

    "Es ist nicht viel Zeit, die wir haben, aber wir nutzen sie gut ...", sagte der Fuchs zur Gans und ging seiner Leidenschaft nach.

  • Durchs Kleine glühen

    20 August 2016 ( #gesellschaftskritisch, #Zitat )

    Mit der Liebe ist es gradeso wie mit der Kunst: Wer das Größte ein klein wenig zu lieben vermag, der ist ärmer und geringer, als wer am Kleinsten aufglühen kann. Hermann Hesse

  • Herbststille

    08 Oktober 2017 ( #Lyrik, #Zitat )

    Es gibt eine Stille des Herbstes bis in die Farben hinein. Hugo von Hofmannsthal (1874 - 1929) Aktuell gilt allerdings: Zum Leuchten fehlt die Sonne und auch des Blattes Bunt für volle Herbsteswonne fehlt goldnes lichtes Rund

  • Vorankündigung

    30 Januar 2019

    Voraussichtlich im März erscheint im net-Verlag eine Anthologie mit "Gute -Nacht-Geschichten" für Kinder, in dem ich mit einer Mäusegeschichte "Loriettas unfreiwillige Reise" vertreten bin. Vielleicht ein alternatives Ostergeschenk? Cover Traumhelfer...

  • Auf der Flucht vor uns selbst

    02 Juli 2018 ( #Impulse, #gesellschaftskritisch )

    Auf der Flucht vor uns selbst Ich habe keine Zeit! Die Tage sind viel zu kurz! Ich bekomme gar nicht alles erledigt! Ich weiß nicht wo ich anfangen soll! Sätze, die ich immer wieder höre. Menschen sind gehetzt, getrieben, nonstop beschäftigt. Und das...

  • Wachablösung

    07 April 2015 ( #Lyrik )

    Wenn Licht die Dächer runter rollt der Tag noch mit dem Abend tollt bevor er sich zur Ruhe richtet und die Nacht zum Dienst verpflichtet

  • Erklär mir deine Welt

    21 April 2015 ( #Lang gedacht - kurz gesagt )

    Erklär mir deine Welt. Wenn du in meinen Gedanken bist, in meinen Gefühlen, in meinem Herzen und in meiner Seele und ich in deinen Gedanken, Gefühlen, deinem Herzen und deiner Seele bin, sind wir dann noch zu zweit?

  • Sommernächte

    05 Juli 2015 ( #Lyrik )

    Suchend funkelndes Glühwürmchen durchtanzt die Sommernacht allein vor nachtdunklem Gesträuch Sehnsucht

  • Neues E-Book

    05 März 2016 ( #Veroeffentlichungen )

    Das E-Book mit den Preisträgerbeiträgen aus dem fun-for-writing Wettbewerb vom vergangen Jahr ist jetzt HIER auf der Webseite von fun-for-writing e.V. für 5 Euro erhältlich. Mein Märchen "Die windverliebte Wolke" erhielt den zweiten Platz. Es ist die...

  • Die Enten und der Fisimat

    02 August 2016 ( #Lyrik )

    Es war einmal ein Fisimat, der traf auf lust'ge Enten. Gemeinsam zupften sie Salat und trieben Fisimatenten. Der Unsinn stand im Feuilleton, auch dort wimmelt es von Enten und wo geschnattert wird - pardon, gehts meist um Fisimatenten.

  • Flügel der Zeit

    04 September 2016

    Mit den Flügeln der Zeit fliegt die Traurigkeit davon. Jean de la Fontaine

  • Schicksals Los

    23 Dezember 2011 ( #Lyrik )

    Schicksals Los Ziel gesehen, ins Aug' genommen und mutig losgegangen, ist besser als in Leid benommen in Schicksalsqual gefangen. Denn nur wer weiß wohin er will kann frei den Weg sich wählen, muss mit Fragen leis und still sich nicht sehr lange quälen....

  • Der Fluch des Bärenzauberers

    21 Dezember 2011 ( #Märchen )

    Im Wunderwald, am Fuße des Kristallberges, lebte einmal vor langer Zeit eine kleine Zwergenfamilie glücklich und zufrieden. Eines Tages erschien in ihrem Wald ein verletzter Bär und er bat die Zwerge um Hilfe. Die kleinen, winzigen Zwerge hatten große...

  • Schattentänze

    26 Dezember 2011 ( #Kurztexte )

    [...] Schon lange bewegte sich Anna-Lena im Schatten. So lange, dass sie fast nicht mehr wusste wie Licht aussah oder was es bedeutete zu leben. Es war nicht so, dass sie in ihrem Schattendasein keine Sonne sah, keine Freude empfand oder sich langweilte....

<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 > >>